Andalusien - Costa del Sol

     
    

Das zweite neue Reiseziel führte mich wieder nach Andalusien, und zwar diesmal an die andere Küste dieser riesigen südspanischen Provinz, die am Mittelmeer liegt, die Costa del Sol, die Sonnenküste. Bei der Reisevorbereitung im vergangenen Jahr hatte ich festgestellt, dass Andalusien so riesig ist, dass man es nicht in einem Rutsch erleben kann. Daher hatte ich mich auf zwei Reisen eingestellt, die erste im letzten Jahr an die Atlantikküste und die zweite in diesem Jahr an die Mittelmeerküste, die Costa del Sol.

So fuhr ich also im Herbst 2019 nach Nerja in der Nähe von Málaga. Dieses kleine Küstenstädtchen ist eine wirkliche Perle mit einer süßen Altstadt mit verwinkelten Gässchen. Es kommt nicht von ungefähr, dass Nerja zum charmantesten Küstendorf Spaniens ernannt wurde.

Von Nerja aus unternahm ich einige Tagesausflüge nach Ronda, Córdoba und Málaga, die einige weitere schöne Fleckchen dieser wunderbaren Landschaft quasi "so nebenbei" vermittelten. Nach Granada habe ich einen dreitägigen Ausflug unternommen, dessen unvergesslicher Höhepunkt zwei Übernachtungen im Herzen der Alhambra war.

Die Eindrücke der Ausflüge hab ich für Sie in einem bebilderten Reisebericht zusammengefasst, außerdem finden Sie weiter unten die Links zu den schönen Fotos, die ich in den geschichtsträchtigen Städten gemacht habe. Die Fotos lassen sich anhand des Reiseberichts den verschiedenen Lokalitäten zuordnen - daher habe ich auf genauere Beschreibungen der Bilder verzichtet.

  Reisebericht

  Fotos Nerja & Hotel RIU Monica

  Fotos Setenil de las Bodegas, Ronda, El Torcal, Antequera, El Chorro

  Fotos Granada

  Fotos Alhambra   &     Parador de Granada

 Fotos Córdoba & Mezquita-Catedral

  Fotos Málaga