Mein Fuerteventura

     
 
1976 setzte ich zum ersten Mal meinen Fuß auf dieses damals noch echt öde Eiland.
Die spröde Schönheit Fuerteventuras nahm mich sofort gefangen. Seither bin ich unzählige Male auf dieser Insel gewesen und habe traurig mit ansehen müssen, wie ein Betonklotz nach dem anderen entstand und der ursprünglichen Wildheit ihren Zauber nahm.

Dort wo einst eine unbefestigte Schotterpiste die letzten Kilometer bis Morro Jable erschloss, ist heute eine vierspurige Schnellstraße gebaut, um dem stetig wachsenden Verkehrsaufkommen gerecht zu werden.

In vielen Bildern habe ich versucht, die Schönheit dieser Insel einzufangen, auf der meine besten Freunde leben, Andrea und Martin - The Frog and the Princess.
Werfen Sie auch einen Blick in die Galerie meines Freundes Rainer - seine Fuerte-Fotos sind mehr als sehenswert und hängen auch bei mir daheim an der Wand.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Click for Fuerteventura, Canary Islands Forecast